Tag der offenen Türe im Swiss Chalet – 15.03.2015



Kommenden Sonntag, den 15. März, von 11 – 17 Uhr findet im Swiss Chalet unter dem Motto “Vive la France – Vive la Suisse” der Tag der offenen Türe statt.

flyer-chalet2015

Damit verbindet das Swiss Chalet “Cuisine Française” & “ächti Schwizer Chuchi” zu einem einzigartigen Event an einem einzigartigen Ort.

Programm am 15. März 2015 von 11.00 – 17.00 Uhr

  • Französische Chanson & Schweizer Volkslieder LIVE
  • Wein- & Käsedegustation (CH,F)
  • Festwirtschaft, Marktstände & Kinderunterhaltung
  • Spannender Rundgang durch die drei Hotels
  • Wettbewerb & weitere Überraschungen

Zusätzlich wird das neu gestaltete Restaurant “Bränte” mit “ächti Schwizer Chuchi” präsentiert.

Weitere Informationen und Flyer

Neue Leitung im «Swiss-Chalet»



Jeannine N. und Karel Nölly eröffnen ein neues Kapitel im «Swiss-Chalet» in Merlischachen. Das Paar hat die Leitung seit 14. November übernommen.

Weiterlesen im Bote der Urschweiz

Vormerken:
Die Bevölkerung wird am 15. März 2015 zu einem Tag der offenen Tür eingeladen.

Jeannine N. und Karel Nölly  vom «Swiss-Chalet»

Jeannine N. und Karel Nölly vom «Swiss-Chalet»

Swiss Chalet Merlischachen wurde verkauft

Prinz Joseph Seeholzer der Erste gibt sein Lebenswerk “Swiss Chalet” per sofort in neue Hände. Das Swiss Chalet bleibt in Merlischacher Händen und Familienbesitz.

Zitat von Prinz Joseph Seeholzer: «Nach fast 50-jähriger Führung freue ich mich, das Swiss-Chalet in neue Hände zu geben. Es war mir wichtig, dass das Swiss-Chalet weiterhin in Schweizer Besitz bleibt. Mit den neuen Eigentümer haben wir dies geschafft»

swiss-chalet-store-alt

Die neu gegründete Hotel Merlischachen Holding wird durch Sandro Amrein, Markus Linder, Alois Seeholzer und Walter Seeholzer vertreten. Walter Seeholzer, Verwaltungsratspräsident der Hotel Merlischachen Holding AG:
«Das Swiss-Chalet ist schweizweit bekannt und soll weiterhin für Gastfreundschaft, hervorragendes Essen und Tradition stehen.» Joseph Seeholzer übergibt dem neuen Eigentümer per sofort die operative Führung, steht der Hotel Merlischachen Holding AG mit seiner langjährigen Erfahrung als erfolgreicher Gastronom aber beratend zur Seite.

Das Leben von Joseph Seeholzer ist eng mit dem Swiss-Chalet verbunden. 1969 hatte er das Bauernhaus mit alkoholfreier Gaststube, einfachen Zimmern und die danebenstehende Trotte vom Vater übernommen. Danach baute er sein Lebenswerk kontinuierlich aus: Heute umfassen die Hotels 84 Gästezimmer. Das Restaurant bietet 220 Personen in verschiedenen Speisesälen und einem grossen Garten Platz.

http://www.schloss-hotel.ch

20min.ch / Daniela Gigor