Abbruch des alten Stalls ist rechtmässig



(Neue-LZ) Gegen des Abriss des alten Stalls auf der Burgmatt in Merlischachen wurde Beschwerde eingereicht. Diese hat der Regierungsrat nun abgewiesen. Damit wurde die Meinung des Bezirksrates, dass der Abbruch rechtmässig bewilligt ist, bestätigt.

Und im Inventar der historischen Ortsbilder der Schweiz (ISOS) sei die Scheune weder als schützenswerte Baute aufgeführt, noch sonst speziell erwähnt. Mit seinem Entscheid hat der Regierungsrat die vom Bezirksrat geäusserte Meinung, dass der Abbruch des Stalls rechtmässig erfolgt sei, bestätigt. Der Abbruchstopp gilt erst nach Rechtskraft des Regierungsratsentscheids als aufgehoben.

http://www.luzernerzeitung.ch/nachrichten/zentralschweiz/sz/schwyz/Abbruch-des-Stalls-ist-rechtmaessig;art96,437095

trutmann-muellhaufen

Foto: merlischachen.com

Stromausfall in Merlischachen



Montag morgen gab es in ganz Merlischachen (und in teilen von Küssnacht und Meggen) Stromunterbrüche auf dem Stromnetz von EWS/CKW. Der erste Stromausfall dauerte 15 Minuten von 7.45 – 8.00 Uhr und der zweite war um 8.15 Uhr für ungefähr eine Minute. Die Ursache war ein defektes Hochspannungskabel. Die Kirchenglocke schlug die Viertelstunden im Verlaufe des Morgens noch 15 Minuten verzögert.

Stromunterbrüchen oder aussergewöhnlichen Feststellungen können dem EWS Pikettdienst unter der Telefon Nummer 0800 335 335 gemeldet werden.

Stromunterbruch – was tun?

  • Herdplatten, Bügeleisen, Bohrmaschinen, PC etc. ausschalten. Diese Geräte schalten sich sonst automatisch ein, sobald der Strom wieder fliesst.
  • Lampen dürfen eingeschaltet bleiben und sollten, wenn der Strom wieder vorhanden ist, gefahrlos weiterfunktionieren.
  • Tiefkühlgeräte oder Kühlschränke müssen erst ab ca. 6 Stunden Stromausfall ausgeräumt werden. Wegen Kälteverlust sollen diese während des Stromunterbruchs nicht geöffnet werden.
  • Das Telefon-Festnetz funktioniert maximal 4 Stunden ohne Strom, das Mobilfunknetz kann nach 30 Minuten ausfallen.
  • Elektrische Geräte müssen einen Stromausfall aushalten (Produkthaftpflicht). EWS haftet nicht für Schäden.

Quelle Infoblatt von EWS

EWS Pikettdienst Telefon: 0800 335 335 (24 Stunden pro Tag / 365 Tage im Jahr)

Chorprojekt: «Tochter Zion, freue dich!»

Für das Merlischacher Chorprojekt «Tochter Zion, freue dich!» sind alle Interessierte herzlich willkommen:

  • Wunderschöne Klangstücke entdecken und in bekannten Weihnachtsliedern schwelgen
  • Zeitlich begrenztes Chorerlebnis mit festlichem Abschluss
  • Auftritt am Weihnachtsmorgen in der Pfarrkirche Merlischachen
  • Die eigene Stimme freudvoll einsetzen und chorischen Klang erleben
  • 10 gemeinsame Proben mit dem Kirchenchor Merlischachen, jeweils dienstags, 20.00 bis 21.30 Uhr im Schulhaus Merlischachen.
  • Projektstart am 14. Oktober 2014.
  • Vierstimmiges Hauptwerk: Die freudvolle «Missa brevis in F» von Valetin Rathgeber.

Herzlich willkommen!
Auskunft und Anmeldung:
Paula Zihlmann
Telefon 041 850 06 23 / E-Mail: paula.zihlmann@gmail.com