Umbau Schulhaus Merlischachen: Tag der offenen Tür am 31. Oktober 2015

Das Schulhaus Merlischachen wurde erweitert und für Erdbeben gesichert. Ende Oktober 2015 organisiert das Schulhausteam Merlischachen einen Tag der offenen Tür.

Unglaublich, wie sich das Merlischacher Schulhaus während der sechs Sommerferienwochen verändert hat! Da wurden eine Treppe ins Dachgeschoss erstellt, ein neuer Lift montiert, eine Dachlukarne und Dachfenster eingebaut, Wände errichtet, Leitungen verlegt, isoliert, Massnahmen für einen verbesserten Erdbebenschutz vorgenommen und vieles mehr.

Erweiterung Schulhaus Merlischachen

Erweiterung Schulhaus Merlischachen

Und all dies in einem harmonischen und angenehmen Zusammenspiel von Dutzenden von Handwerkern, vom Architekten und Bauleiter… und nicht zu vergessen von unserem Vize-Bauleiter Georges Zeder! Nun ist etwas Ruhe eingekehrt, bis dann während der drei Herbstferienwochen die restlichen Arbeiten erledigt werden.

Nach Abschluss der Umbauarbeiten wird die Infrastruktur den heutigen Anforderungen an den Schulalltag angepasst sein. Damit erhalten wir Lehrpersonen wie auch die Schülerinnen und Schüler die Lehr- und Lernumgebung, welche Voraussetzung ist für ein zeitgemässes Lehren und Lernen.

Tag der offenen Tür

Am Samstag, 31. Oktober 2015, wird die gesamte Bevölkerung des Bezirks Küssnacht zur Besichtigung eingeladen. Der Tag der offenen Tür beginnt um 10.00 Uhr mit einem offiziellen Teil, zu dem auch die Schülerinnen und Schüler einen Beitrag leisten werden. Anschliessend können die neuen Räumlichkeiten besichtigt werden, und eine kleine Festwirtschaft lädt zu Speis und Trank ein.

Schulhausteam Merlischachen

Quelle: http://www.kuessnacht.ch

Schulhaus-Umbau für besseren Erdbebenschutz

Das Schulhaus Merlischachen wird erweitert und für Erdbeben gesichert. Die Bauarbeiten werden während der Ferien ausgeführt.

Umbauarbeiten für besseren Erdbebenschutz am Schulhaus Merlischachen

Umbauarbeiten für besseren Erdbebenschutz am Schulhaus Merlischachen

Das bestehende Dachgeschoss des Schulhauses soll durch eine Schülerbibliothek, zwei Klassenzimmer mit Garderobe, einen Gruppenraum und einen Materialraum ausgebaut werden. Zwecks guter Belichtung werden eine Dachlukarne sowie mehrere Dachflächenfenster in das Dach integriert. Die bestehende Holztreppe werde zurückgebaut und durch eine Betontreppe im Bereich der neuen Garderobe ersetzt. Der Lift werde neu bis ins Dachgeschoss geführt.

Die notwendigen Arbeiten werden vorwiegend während der Ferien ausgeführt. In den momentan laufenden Frühlingsferien werden die Massnahmen zur Erfüllung der Erdbebensicherheit des Gebäudes und verschiedene Vorbereitungsarbeiten zum Ausbau des Dachgeschosses ausgeführt.

Quelle: Neue LZ