16.9 C
Küssnacht SZ
Montag, 21. Juni 2021

Merlischachen SZ

Das Schwyzer Geraniendorf am Vierwaldstättersee
Start Blog Seite 2

Abstimmung: Geh- & Radweg Merlischachen angenommen!

0

In der Abstimmung vom 7. März 2021 wurde über die Ausgabenbewilligung in der Höhe von 1’010’000 CHF und zu Gunsten der „Schulwegsicherheit/Geh-Radweg Merlischachen Dorf – Sumpf“ entschieden.

Die Ausgabenbewilligung wurde mit 3668 Ja zu 1141 Nein Stimmen deutlich angenommen.

HERZLICHEN DANK!


Resultate der nationalen Vorlagen (Bezirk Küssnacht) vom 7. März 2021

Weitere Informationen / Quelle:

https://www.kuessnacht.ch/public/upload/assets/1239/20210307%20Abstimmungsresultat.pdf
https://www.kuessnacht.ch/politik/abstimmungen-wahlen/resultate-abstimmungen.html/267

Ergebnis Online-Mitwirkung vom räumliches Entwicklungskonzept

0

Der Bezirksrat Küssnacht legt das Ergebnis der Online-Mitwirkung in einem umfassenden Bericht offen.

An der Online-Mitwirkung zum räumlichen Entwicklungskonzept (REK) des Bezirks Küssnacht nahmen 331 Personen teil. Im Quervergleich mit anderen kommunalen Mitwirkungsverfahren stellt diese Beteiligung ein sehr gutes Resultat dar. Es konnten damit mehr Personen erreicht werden, als üblicherweise an Workshop-Verfahren teilnehmen. «Das Mitwirkungsverfahren ist zwar nicht repräsentativ für die ganze Bevölkerung des Bezirks Küssnacht. Dennoch geben die Rückmeldungen einen guten Überblick über die Tragfähigkeit des durch das Begleitgremium entworfenen Zielbilds und zu den sensiblen und wichtigen Themen», sagt Bezirksrat Roman Schlömmer, der den Neustart der Gesamtrevision der Nutzungsplanung leitet.

https://www.kuessnacht.ch/verwaltung/news.html/104/news/718

https://www.kuessnacht.ch/fokus/raumplanung_bezirk.html/190

Ergebnis Online-Mitwirkung vom räumliches Entwicklungskonzept

0

Der Bezirksrat Küssnacht legt das Ergebnis der Online-Mitwirkung in einem umfassenden Bericht offen.

An der Online-Mitwirkung zum räumlichen Entwicklungskonzept (REK) des Bezirks Küssnacht nahmen 331 Personen teil. Im Quervergleich mit anderen kommunalen Mitwirkungsverfahren stellt diese Beteiligung ein sehr gutes Resultat dar. Es konnten damit mehr Personen erreicht werden, als üblicherweise an Workshop-Verfahren teilnehmen. «Das Mitwirkungsverfahren ist zwar nicht repräsentativ für die ganze Bevölkerung des Bezirks Küssnacht. Dennoch geben die Rückmeldungen einen guten Überblick über die Tragfähigkeit des durch das Begleitgremium entworfenen Zielbilds und zu den sensiblen und wichtigen Themen», sagt Bezirksrat Roman Schlömmer, der den Neustart der Gesamtrevision der Nutzungsplanung leitet.

https://www.kuessnacht.ch/verwaltung/news.html/104/news/718

https://www.kuessnacht.ch/fokus/raumplanung_bezirk.html/190